Kochen für Freunde: 5-Gänge für ein Halleluja

IMG_6542

Ich liebe es: kochen für Freunde. Von der (tage- und nächtelangen) Vorbereitung, zur Zubereitung, dem Gäste empfangen, verwöhnen, schlemmen, geniessen. Nur die Wiederherstellung der Küche ist halt so eine Sache ;-).

So kam es auch, dass ich zusammen mit Freunden, welche ich bei der Ausbildung zum Marketingfachmann/-fachfrau kennengelernt hatte, das swimacdinner ins Leben geruft habe. Ausgangspunkt der Idee war, dass wir uns unregelmässig in Restaurants getroffen haben, aber auch mal die Rückzugsorte, die Lebensoasen der anderen kennenlernen wollten.

Am 14. November 2015 war es dann soweit und ich durfte die Gäste bei mir begrüssen. Nachfolgend das Menu und einige Impressionen dazu 🙂

IMG_6546

Apéro

Kürbis-Curry-Süppchen mit zweierlei marinierten Nüssen und frischem Fischaufstrich auf getostetem Brot

IMG_6530

Vorspeise

Gebratener Lachs in Sesamkruste auf Erbsenpurée, Zitronenschaum und Mandarinen-Chilli-Chutney

IMG_6548

 Zwischengang

Würziger Thunfisch mit Avocadopurée, Zitronencrème und Fenchel-Eis

IMG_6537
Hauptgang

Rindsfillet mit Curry-Butter, Kürbis-Chutney und Karotten-Nuss-Stampf

IMG_6540

Dessert

Karamellparfait auf Erdnuss-Schokoladen-Boden mit Erdnuss-Karamell-Hippen

IMG_6545

… und zu guter letzte: die Tischdeko

IMG_6527

Schreibe einen Kommentar